Vizelandesmeistertitel ging an Tobias Butzke und Jana Thomas von der Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel >
< Tanzen in den Wonnemonat Mai
21.05.2017 18:35 Alter: 2 yrs
Von: Erika Gödecke

Andreas Hoffmann und Sonja Berthold starteten erfolgreich in Frankfurt beim Happening “Hessen tanzt”


Mehr als 30 Jahre ist der Hessische Tanzsportverband e. V. zuverlässiger und hoch geschätzter Organisator und  Ausrichter der weltgrößten Amateurtanzsportturniere “Hessen tanzt” in der Frankfurter Eissporthalle. Über 7000 Tänzerinnen und Tänzer mussten an drei Turniertagen, 19. bis 21. Mai 2017, von 180 Wertungsrichtern begutachtet werden, wobei 200 weitere Mitarbeiter in den Turnierleitungen eingesetzt worden waren, um zum reibungslosen und imposanten Gelingen dieses Events beizutragen. Auf acht Tanzflächen wurden simultan Tanzturniere aller Leistungsklassen und Altersgruppen der Sektionen Standard und Latein ausgetragen, wobei die Zuschauer Tanzen auf höchstem Niveau genießen durften.

Andreas Hoffmann und Sonja Berthold von der Tanzsportabteilung des MTV Wolfenbüttel meldeten sich für die Klasse Senioren II B Latein an und zeigten nach anfänglicher Nervosität eine bemerkenswerte Leistung. Nach einer Vorrunde erreichten sie die Endrunde und freuten sich über den sechsten Platz. Nur ein einziges Kreuz fehlte für Rang fünf.

Freudestrahlend berichtete Andreas Hoffmann: ”Für unser erstes Großflächentanzturnier in Hessen und in Anbetracht der Stärke der anderen Paare sind wir recht zufrieden.” Auch der Trainer des Turnierpaares, Thorsten Strauß, der an den Choreografien des 10-Tänze-Turnierpaares feilt, fühlt sich mit seiner bewährten Aufbauarbeit bestätigt.

Die Tanzsportfreunde gratulieren.



Impressum